Was ist dein Mind Movie…

Hier mein Lied:

https://www.youtube.com/watch?v=yu0321EoVrk

…jetzt geht es bald los. Eine gute Unterstützung zur Meditation sind Mind Movies. Gar nicht so einfach, wenn man sich mal überlegt, wie soll mein weiteres Leben überhaupt aussehen. In der geführten Meditation von Dr. Joe Dispenza kannst du dir vorstellen, wo du hin möchtest aber in den kleinen „Vorstellungsfilmen“ kannst du dies dann alles noch viel konkreter gestalten. Ich bin da zur Zeit gerade dran…in den nächsten Tagen bekomme ich per Mail noch mehr Infos dazu, weil ich mich jetzt bereits für den Advanced Workshop 2018 in Berlin angemeldet habe. 7 Tage Retreat, das wird eine riesige Herausforderung für mich.

Dann spiele ich mal ein wenig Pippi Langstrumpf…

https://www.youtube.com/watch?v=vS4DNnp8ZhM

Wir gestalten uns jetzt die Welt, wie sie uns gefällt, denn das ist der Schlüssel zur Gesundheit.

Meine Therapie, die ich begonnen habe, ist schon sehr hilfreich und mir wird immer mehr bewusst, dass ich nicht alles glauben sollte, was meine Gedanken mir sagen. Meist sind das nur einzelne Erfahrungen und die müssen sich nicht wiederholen, ich sei denn ich will das 😉 Ich habe es in der Hand und bestimme…was für ein tolles Gefühl.

Wenn ich so Menschen in meinem Umfeld frage, wie soll dein Leben denn weiter aussehen, was hast du noch für Träume? … die meisten antworten dann, Träume ja aber das wird ja doch nichts, dazu braucht man Geld, na vielleicht kommt ja noch der Lottogewinn. Mhh, das waren bis vor kurzem auch meine Antworten. Wir nehmen das jetzt selbst in die Hand, denn es gibt kein passives Einkommen, man muss schon selbst etwas dafür tun.

Dirk wird dazu im kommenden Jahr ein Seminar besuchen und mich dann auch anlernen. Wir haben jetzt noch 15 Jahre bis zum Rentenalter und das wollen wir selbstbestimmt gestalten, nach unseren Vorstellungen leben…Geld ist das Zauberwort. Viele falsche Glaubenssätze existieren über Geld in den Köpfen und das wollen wir bei uns ändern. Irgendwie freue ich mich schon auf das Seminar, Zahlen sind so gar nicht meine Stärke aber ich denke, auch Frauen sollten sich dabei nicht immer auf die Männer verlassen und selbst die Initiative ergreifen. Wer mehr Infos dazu möchte, schaut mal auf die Seite von Christian Bischoff. Dort findet Ihr den „Erleuchteten Investor“ Nein es gibt hier kein Link dazu, Eigeninitiative ist gefragt!!! Finanzielle Unabhängigkeit, für gute Dinge Spenden und Zeit…das macht unser Leben lebenswert.

Das hat mir jetzt auch bei Birgit Schrowange gefallen, ihre mutige Wandlung, wo ich mir auch die Frage gestellt habe „Wo sehe ich mich genau in einem Jahr“ ?

Na jedenfalls hat bei mir schon vor längerer Zeit meine Rückkehr zur Wahrheit und Natürlichkeit begonnen und jetzt auch kein Haare färben mehr, oh je und die grauen Haare sind schon sichtbar, ob ich das durchhalte?

.ich freue auf jeden Fall wieder über viele E-Mails dazu, habe schon verstanden, dass ihr nicht gerne öffentlich schreibt 😉

Wohlhabende Grüß von Gaby