Was ist dein Mind Movie…

Hier mein Lied:

https://www.youtube.com/watch?v=yu0321EoVrk

…jetzt geht es bald los. Eine gute Unterstützung zur Meditation sind Mind Movies. Gar nicht so einfach, wenn man sich mal überlegt, wie soll mein weiteres Leben überhaupt aussehen. In der geführten Meditation von Dr. Joe Dispenza kannst du dir vorstellen, wo du hin möchtest aber in den kleinen „Vorstellungsfilmen“ kannst du dies dann alles noch viel konkreter gestalten. Ich bin da zur Zeit gerade dran…in den nächsten Tagen bekomme ich per Mail noch mehr Infos dazu, weil ich mich jetzt bereits für den Advanced Workshop 2018 in Berlin angemeldet habe. 7 Tage Retreat, das wird eine riesige Herausforderung für mich.

Dann spiele ich mal ein wenig Pippi Langstrumpf…

https://www.youtube.com/watch?v=vS4DNnp8ZhM

Wir gestalten uns jetzt die Welt, wie sie uns gefällt, denn das ist der Schlüssel zur Gesundheit.

Meine Therapie, die ich begonnen habe, ist schon sehr hilfreich und mir wird immer mehr bewusst, dass ich nicht alles glauben sollte, was meine Gedanken mir sagen. Meist sind das nur einzelne Erfahrungen und die müssen sich nicht wiederholen, ich sei denn ich will das 😉 Ich habe es in der Hand und bestimme…was für ein tolles Gefühl.

Wenn ich so Menschen in meinem Umfeld frage, wie soll dein Leben denn weiter aussehen, was hast du noch für Träume? … die meisten antworten dann, Träume ja aber das wird ja doch nichts, dazu braucht man Geld, na vielleicht kommt ja noch der Lottogewinn. Mhh, das waren bis vor kurzem auch meine Antworten. Wir nehmen das jetzt selbst in die Hand, denn es gibt kein passives Einkommen, man muss schon selbst etwas dafür tun.

Dirk wird dazu im kommenden Jahr ein Seminar besuchen und mich dann auch anlernen. Wir haben jetzt noch 15 Jahre bis zum Rentenalter und das wollen wir selbstbestimmt gestalten, nach unseren Vorstellungen leben…Geld ist das Zauberwort. Viele falsche Glaubenssätze existieren über Geld in den Köpfen und das wollen wir bei uns ändern. Irgendwie freue ich mich schon auf das Seminar, Zahlen sind so gar nicht meine Stärke aber ich denke, auch Frauen sollten sich dabei nicht immer auf die Männer verlassen und selbst die Initiative ergreifen. Wer mehr Infos dazu möchte, schaut mal auf die Seite von Christian Bischoff. Dort findet Ihr den „Erleuchteten Investor“ Nein es gibt hier kein Link dazu, Eigeninitiative ist gefragt!!! Finanzielle Unabhängigkeit, für gute Dinge Spenden und Zeit…das macht unser Leben lebenswert.

Das hat mir jetzt auch bei Birgit Schrowange gefallen, ihre mutige Wandlung, wo ich mir auch die Frage gestellt habe „Wo sehe ich mich genau in einem Jahr“ ?

Na jedenfalls hat bei mir schon vor längerer Zeit meine Rückkehr zur Wahrheit und Natürlichkeit begonnen und jetzt auch kein Haare färben mehr, oh je und die grauen Haare sind schon sichtbar, ob ich das durchhalte?

.ich freue auf jeden Fall wieder über viele E-Mails dazu, habe schon verstanden, dass ihr nicht gerne öffentlich schreibt 😉

Wohlhabende Grüß von Gaby

2 Kommentare zu „Was ist dein Mind Movie…

  1. Hallo Gaby,

    wieder ein interessanter Beitrag von Dir, diesmal Finanzen und Meditation. Ich lese immer wieder gerne was Dich bewegt und tele diese Gedanken gerne.
    So haben sich für mich, deinem früheren Tipp einer Visualisierungstafel (mein Mindmovie) der Träume folgend, diese zu 90% erfüllt, weil die Bilder ständig in mein Bewusstsein transportiert wurden und damit meine Handlungen und Entscheidungen beeinflußten.

    Wow, und dein Zitat: „Wir gestalten uns jetzt die Welt, wie sie uns gefällt, denn das ist der Schlüssel zur Gesundheit.“ stößt bei mir auf eine unglaubliche Resonanz.

    Um wieviel gelassener, ruhiger und ausgeglichener wird das Leben, wenn es nicht von Geldsorgen geprägt wird und damit unsere Gedanken frei werden. Und Geld muß nicht immer das sein wofür wir es halten, denn es soll ja auch Fersengeld geben. Aber Spaß beiseite, es geht immer um Energieaustausch, wenn auch viele Energieräuber diese nur einseitig absaugen möchten. Das bargeldlose System wird uns immer mehr auferlegt werden und damit unsere Entscheidungsfreiheit eingeschränkt. Deshalb ein bedingungsloses Grundeinkommen im Rahmen des Plan B der Wissensmanufaktur und vielleicht „kryptische“ Umsetzung des Energieaustausches.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg auf deinem Lebensweg und das Dir nicht all zu viele graue Haare wachsen mögen,

    Herzlichst, Frank

  2. Danke dir für deine Worte, es ist wirklich echt erstaunlich, was seit dem schon wieder alles passiert ist. Das Mind Movie ist wirklich noch viel kraftvoller. Ich weiß noch nicht ob ich es hier einstelle, vielleicht mal später, ist doch sehr persönlich. Aber die Musik die mir so vor die Füße gefallen ist ;). Aus dem Film „Wie im Himmel“ sehr sehenswert. Das Lied heißt auch noch „Gabriellas Lied“…na wenn das nicht das Richtige ist. Ich füge es mal oben in den Beitrag ein.

    Ganz spannend finde ich auch, dass nicht immer gleich die guten DInge passieren. Habe jetzt erlebt, dass es auch mal richtig „knallen“ muss, damit es dann funktioniert. Nur gut, dass ich dazu einen super Therapeuten hab, der immer ein As im Ärmel hat…hast du schon mal was vom Enneagramm gehört? Finde ich sehr spannend, vielleicht geht mein nächster Beitrag zu diesem Thema raus.

    Lieben Gruß von mir und viel Erfolg für dich beim kreieren…ja es ist wirklich wahr, Gesundheit kommt, wenn du dein Leben so leben kannst, wie es für dich passt. Dazu gehören für mich in erster Linie die Menschen auf gleicher „Wellenlänge“ oder Resonanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.