Diagnose

Ständig erschöpft und alles tut weh…

Was ist Fibromyalgie, welche Symptome zeigen sich… dafür reicht diese Seite gar nicht aus und außer dem lässt die Konzentration bei Fibro´s doch sehr zu wünschen übrig, daher zähle ich dies jetzt hier nicht alles auf. Vor ca. 3 Jahren wurde dann aber endlich eine wissenschaftlich nachweisbare Ursache  gefunden, eine Schädigung der kleinen Nervenfasern, irreparabel.

Sehr gute Leitlinien findet ihr dazu bei der Deutschen Rheuma-Liga und der der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung (DFV) e.V. . Dies hat mich damals alles sehr verwirrt und zum guten Ende wusste ich nicht mehr, was bei mir überhaupt noch gesund war.

UNHEILBAR hieß es aber gut behandelbar. Jede Krankheit bedeutet auch einen Weg zu finden, der mit unserem Inneren zu tun hat und der kann manchmal sehr schmerzvoll sein und Fibromyalgie gehört wohl zu den ganz ausgeprägt schwierigen „Pfaden“…

Durch die Schädigung der kleinen Nervenfasern empfinden wir alles schneller und intensiver wie „normale“ Menschen. Dies ist einerseits manchmal sehr hilfreich, kann sich aber auch sehr leidvoll gestalten. In meinem Buch beschreibe ich dies ganz ausführlich und gebe euch meine Erfahrungen weiter, wie ihr diese Überempfindlichkeit etwas ablegen könnt, es gibt also Hoffnung 😉

Ihr könnt mir glauben, ich habe so fast alle Mittelchen ausprobiert und einen guten Plan gefunden, um mit dieser sehr wechselhaften Krankheit zu leben. Egal welche Blutwerte, Röntgenaufnahmen oder andere medizinische Parameter nicht in Ordnung sind, Medikamente helfen schnell aber nur vorübergehend. Leider schädigen sie den Körper immer weiter, so das manche Fibro- Patienten irgendwann die Diagnose einer Krebserkrankung bekommen. Eine Vergiftung des ganzen Körpersystems!

Es ist kein leichter Weg euren Körper wieder auf die natürliche Seite zu bewegen aber gut machbar, ich zeige es euch sehr gern und wenn euer „WARUM“ groß genug ist, kommt das „WIE“ von ganz allein.